img-name-mising

EXPOSITION - QQ LA PRALINE

Ausstellung, Grafik Um Nancy
  • Kollektive Ausstellung

    Es ist Frühling, die Jahreszeit der Liebe. Es liegt der Geruch von Brunft und Marshmallows in der Luft. Hier wird gesammelt, dort wird geschnüffelt, noch ein bisschen weiter weg kribbelt es und es wird gesporen. Kein Meat Culpa, es muss sich reiben, es muss heiß werden, es muss sickern und pulsieren. Auf dem Programm dieser Ausstellung, die freundlicherweise für Personen unter 16 Jahren verboten ist, stehen Werke mit wild greifbarer Erotik, die von unseren Nachbarn...
    Kollektive Ausstellung

    Es ist Frühling, die Jahreszeit der Liebe. Es liegt der Geruch von Brunft und Marshmallows in der Luft. Hier wird gesammelt, dort wird geschnüffelt, noch ein bisschen weiter weg kribbelt es und es wird gesporen. Kein Meat Culpa, es muss sich reiben, es muss heiß werden, es muss sickern und pulsieren. Auf dem Programm dieser Ausstellung, die freundlicherweise für Personen unter 16 Jahren verboten ist, stehen Werke mit wild greifbarer Erotik, die von unseren Nachbarn und Freunden, aber auch von Ihnen, liebe Besucher, produziert wurden. Sie werden Ihre wandernden Hände in die Hand nehmen. Normographen und andere Utensilien werden zur Verfügung stehen, um Ihre schönsten Filmplakate zu erstellen.
    QQ calin, QQ coquin, QQ panpan oder ganz einfach QQ la praline - die aufreizendsten Plakate werden während der Zeremonie des Festivals in Qanne gewählt. Wir freuen uns schon darauf.

    Zouzou, zézette, zébu, zoulou, zazou oder zizi, komm wie du bist!
    Gruppenausstellung mit Vorarbeiten von Hélène Bleys, Morgan Fortems, Océane Juvin, Sophie Lécuyer, Emma Perrochon, Frédérique Rusch, den Sammlungen von Ergastule

    Vernissage: Donnerstag, 11. April 2024 ab 18 Uhr
Zeitplan
  • vom 1. Januar 2024
    bis zum 24. Mai 2024
  • Mittwoch
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag
    14:00 - 18:00
  • Freitag
    14:00 - 18:00
Schließen