© Regine Datin
Tomblaine

Tomblaine

Mit seinen kleinen Inselchen, Wasserflächen und Brücken ist Tomblaine schon seit jeher ein idealer Ort, für alles was mit Wasser und Wassersport zu tun hat.

Seine Feucht- und Wasserzonen sind ebenfalls belangreich für Fauna und Flora. Auf dem ornithologischen Pfad begegnen Ihnen im Laufe der Jahreszeiten Wasserhühner, Falken und Graureiher. Die Insel Île aux Oies beherbergt, laut Zählung der französischen Vogelschutz-Liga LPO, über 400 Vogelarten. Am See von Méchelle, zwischen Nancy und Tomblaine, wird einiges an Aktivitäten geboten: Wanderungen, Pisten, Wassersportklub für diverse Wassersportarten (Rudern, Kanu, Kajak …).

Entdecken Sie im alten Tomblaine den romanischen Turm der Kirche Saint-Pierre und ein schönes Portal aus dem 18. Jh. Das Laborgebäude des Straßen- und Brückenbauamtes und die Feuerwehrkaserne wurden 1970 und 1973 von Jean Prouvé entworfen.

Nicht zu vergessen, das Fußballstadion des AS Nancy-Lorraine Marcel Picot und das Lido-Schwimmbad.

Ein jährlich stattfindendes, wichtiges Kulturevent ist das Volkstheaterfestival „Aux Actes Citoyens“.

Unsere Vorschläge