© Bertrand Jamot

Fokus auf Nancy‑Bewohner: Daniel

Als leidenschaftliche Menschen freuen sich die sogenannten „Greeters“ des Grand Nancy schon darauf, Ihnen unsere Stadt entdecken zu lassen. Bei einem Spaziergang werden sie Ihnen ihre Lieblingsorte, Tipps, Geschichten mitteilen: alles was aus Nancy eine besondere Stadt macht!

Kennenlernen mit Daniel

Seit wann leben Sie in Nancy?

Ich bin hier geboren und  habe immer in Nancy gewohnt.

Wenn Sie sich ganz kurz vorstellen würden…

Kommunikation, Fotografie oder LEGO-Spielzeuge sind meine Leidenschaften.

Wie sind Sie darauf gekommen, Greeter zu werden?

Durch einen Stadtbericht in den regionalen Nachrichten. Ich liebe meine Stadt, ich bin stolz darauf und Greeter zu werden gibt mir die Gelegenheit, den Besuchern die Schönheit von Nancy zu zeigen.

Ihre Lieblingsorte in Nancy?

Vor allem schwärme ich vor unserem großartigen  Place Stanislas, einem Wahrzeichen der Stadt und deren Vergangenheit.

Ich bin ein großer Bewunderer des Triumphbogens von Emmanuel Héré, der sich darauf befindet. Dahinter ist auch der Place de la Carrière zu finden, mit ausgerichteten Linden.

Ihr Lieblingsviertel?

Die Altstadt. Die „Grande Rue“ bietet eine gemütliche und lebendige Atmosphäre, als wäre man im Pariser Marais-Viertel.

Warum würden Sie einem empfehlen, nach Nancy zu kommen?

Nancy ist eine schöne Stadt, die viele Einwohner auch sehr zu schätzen wissen. Sowohl auf architektonischer als auch kultureller Ebene hat Nancy sehr viel zu bieten.

Wenn man sich mit Blumen und Pflanzen begeistert, dann sollte man unbedingt in den Park „La Pépinière“ gehen. Die Museen lohnen sich auch. Das religiöse Erbe ist auch ein Besuch wert, da es von Geschichte sehr geprägt ist. Zum Schluss gibt es in den zahlreichen und vielfältigen Geschäften von Nancy für jeden etwas da!

Bis bald für einen Spaziergang mit Daniel!

Wenn Sie Nancy mit unseren Greeters erleben wollen, dann finden Sie mehr Infos bei dem Unterfenster: Nancy entdecken mit einem Einwohner (eine Frist von einer Woche sollte eingehalten werden, um die Treffen am besten planen zu können.)